Weil nicht sein kann, was nicht sein soll

/ Oktober 3, 2019/ Erlebnisberichte

“Wenn Opfer mit ihrem Erlebten allein gelassen werden, weil die Vorstellungskraft des Zuhörers das nicht erfassen kann. Sind dann noch irgendwelche Verbindungen vom Zuhörer zu den (Mit)Tätern, wird häufig durch Scham sogar eine Gegengeschichte erfunden.” Andreas war in einem Verschickungsheim. Für ihn lief es da “nicht so gut”. Unter den heutigen Erkenntnissen gehört er zu den vielen traumatisierten Kindern, die

Weiterlesen

Der Umgang mit Post

/ September 15, 2019/ Erlebnisberichte

“… das Paket von meiner Großmutter wurde unter den anderen Kindern verteilt. Ich bekam nichts ab” Der Umgang mit der Post stand unter der Kontrolle der “Tanten”. Grundsätzlich wurde die ein- und ausgehende Post geprüft. Briefe und Postkarten von zuhause wurden vorgelesen und danach weggeworfen. Post nach Hause wurde entweder strengstens diktiert, für die Kinder die schon schreiben konnten oder

Weiterlesen

Ein Erlebnisbericht

/ September 15, 2019/ Erlebnisberichte

“… am schlimmsten war der Moment, als sich die anderen Kinder wie ein Steppenbrand übergaben, ich mit mir kämpfte mich nicht auch zu übergeben, denn ich wusste ich muss das wieder aufessen.” An diese Szene erinnere ich mich als erstes, wenn ich an diese Zeit zurück denke. Ich war als kleiner Junge mit 4 Jahren das erste mal in einem

Weiterlesen